AGB

Wichtige Hinweise. für die WAP-Nutzung

Der Kunde kann über das Netz der Vodafone GmbH (Vodafone) Zugang zu den im WAP-Format erstellten Bereichen des Internets erhalten. Ein Anspruch auf das Angebot bestimmter Inhalte oder den Zugang zu bestimmten Inhalten besteht nicht. Vodafone wird das Angebot laufend verändern und/oder aktualisieren.

Im übrigen erfolgt die Inanspruchnahme der Leistungen von Vodafone aufgrund der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Vodafone-Dienstleistungen, die auf der Homepage www.vodafone.de, zum kostenlosen Abruf bei Vodafone-InfoDoks oder in allen Verkaufsstellen zu finden sind.

Vodafone erbringt die Leistungen unter Beachtung des Fernmeldegeheimnisses. Von Dritten übertragener Inhalt ist nicht Gegenstand der Leistung von Vodafone und wird von Vodafone nicht überprüft. Dies gilt auch im Hinblick darauf, ob der Inhalt schadenstiftende Software (z.B. Viren) enthält oder gegen Rechte Dritter verstößt.

Der Kunde ist nach den o.g. Vertragsbedingungen verpflichtet, die Leistungen von Vodafone nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere
- das Vodafone-Netz und seine logische Struktur und/oder andere Netze nicht zu stören, zu verändern oder zu beschädigen;
- keine Viren, unzulässigen Werbesendungen, Kettenbriefe oder sonstigen belästigenden Nachrichten zu übertragen;
- keine Rechte Dritter, insb. Schutzrechte (z.B. Urheber- und Markenrechte) zu verletzen;
- nicht gegen strafrechtliche Vorschriften oder Vorschriften zum Schutze der Jugend zu verstoßen.

Verstößt der Kunde gegen diese Pflichten, ist Vodafone berechtigt, alle erforderlichen Maßnahmen zur Beseitigung des Missbrauchs zu ergreifen. Bei schuldhafter Pflichtverletzung haftet der Kunde gegenüber Vodafone auf Schadenersatz. Preise für die WAP-Nutzung und einzelne WAP-Dienstleistungen werden in der jeweils aktuellen Preisliste für Vodafone-Tarife und/oder aktuell bei Nutzung des WAP-Angebots angegeben.